Photovoltaik-Anlagen

Die Energiegewinnung über Photovoltaik-Anlagen ist eine gute Sache. Zum einen kann die eigene Energie erzeugt werden, oder wenn dafür kein Bedarf besteht, die erzeugte Energie in das öffentliche Netzt eingespeist werden, was zudem noch vergütet wird.
Immer wieder werden dabei Photovoltaik-Anlagen auf Dächern installiert, die mit Asbestzement gedeckt sind. Dies ist grundsätzlich verboten, wird aber vielenorts trotzdem gemacht.
Beim Verkauf eines solchen Gebäudes entstehen jedoch rechtliche Streitpunkte. Über einen solchen Fall soll hier berichtet werden.
Für die Zeitschrift Bauen im Bestand wurde weiterführend untersucht, welchen Einfluß der auf Asbestzementdächern üblicherweise zu findende Biofilm auf das Freisetzen von Asbestzementfasern hat. Zu finden auch in der Ausgabe 1.2017 der Zeitschrift Bauen im Bestand.